Warum ein Wörmann Anhänger

 

 

Wörmann Anhänger haben von Haus aus einen Gewerbestandard, selbst bei den Anhängern

für den Privatgebrauch.

 

  • Hier werden keine Standardachsen verbaut sondern, wie wir es nennen, Gewerbeachsen von Alko oder Knott.
     

  • Diese haben eine höhere Überladelast und eine Laufleistung von 400.000km. 
     

  • Spezielle Rückfahrsysteme, die es dem Nutzer erlauben einen beladenen
    Anhänger, rückwärts einen Berg hoch zu schieben.

     

  • Bei Anhängern mit Stahlbodenplatten sind diese dicker als bei anderen
    Herstellern und somit länger haltbar.

     

  • Durchgehend doppelwandige Alu-Bordwände.
     

  • Stahlbordwände aus dem LKW Bereich.
     

  • Stärkere Rahmen, je nach Modell sogar mit Doppelrahmen, was die Anhänger
    sehr verwindungssteif macht

     

  • Stabile Klappenverschlüsse
     

  • Oft übersehen aber enorm wichtig. Zurrpunkte auf der Ladefläche.
    Diese sind bei Wörmann Anhängern immer mehr als genug vorhanden.